Startseite

 

Modellbeispiel

Das Problem

Die Lösung

Häufige Fragen

Der Goldring

Mitglieder

Download

Laudationen

Zur Person

Impressum

Auch heute noch wird von allen Politikern behauptet, es gebe kein Patentrezept für ein gerechtes Wirtschaftssystem. Günter Koch hat den Nachweis erbracht, daß unser Steuersystem nicht problemlos funktionieren kann - nicht nur, daß die Steuern anders verteilt werden müßten - es ist grundsätzlich falsch, daß ein Staat seinen Haushalt im wesentlichen durch den Einzug von Steuern zu finanzieren versucht, was ohne ständige Neuverschuldung ohnehin meist nicht gelingt. Herr Koch hat ein Wirtschaftssystem entwickelt, in dem der Staat keine Steuern einzieht, statt dessen an jedermann ein Bürgergeld zahlt.


Liebe Internetbesucher,
es freut mich, Ihnen mein alternatives Geldkonzept vorstellen zu dürfen, das den Staat in die Lage versetzt, prinzipiell alle Probleme zu lösen, die man mit Geld lösen kann, ohne daß es zu einer Verschuldung kommt.

Alternatives Geldsystem:

1. Die Währung ist Gold.
2. Keine Steuern und auch keine anderen Abgaben an den Staat.
3. Alle Staatsausgaben sind problemlos finanzierbar (ganz ohne Steuern).
4. Jeder erhält ein bedingungsloses Grundeinkommen (Bürgergeld in Gold).
5. Kredite kosten keinen Zins.
6. Der Austausch mit anderen Systemen (Außen- / Welthandel) ist selbstverständlich möglich.

 

 

Dieses Konzept ist seit 1997 in einem tauschringähnlichen System unter dem Namen "Goldring" realisiert!
Wer das unterstützen will und möglicherweise selbst Nutzen dabei haben, möge sich unserem System anschließen.
Teilnahmebedingungen siehe Der Goldring.

 

Günter KochIhr

Günter Koch